Die Digitale Bibliothek der INFO-MARKT GmbH ist die mediale Plattform für Abonnenten und Interessenten unserer Produkte. Eine Bestellung kann über Einzelartikel sowie über ein Abonnement (Test-Abo) erfolgen.

 

Unsere aktuellen digitalen Publikationen

IT-/MFP-/Drucker@Markt


Ausgabe 31/2022

ALBIS LEASING

Forcierung des Mittelstands-Geschäftes


Sascha Lerchl, Vorstand von Albis Leasing: „Für viele unserer Wettbewerber sind große Objektwerte attraktiver. Wir fokussieren uns dagegen in Zukunft noch stärker auf das Kleinticket-Geschäft. Das heißt, dass wir unsere Dienstleistung bereits ab einem Objektwert von 500 Euro anbieten.“ (Foto: Albis Leasing)

Der Hamburger Finanzdienstleister steht wie die gesamte Leasing-Branche vor der Herausforderung, auch künftig ein ausreichendes Geschäftsvolumen zu generieren. Angesichts des Trends in die Cloud und des Abbaus von Computer-Hardware nehmen der Anteil sowie die Möglichkeiten, die Leasing-Gesellschaften haben, leistungsfähige Computer zu verkaufen, immer mehr ab. Hinzu kommt der dramatische Preisverfall bei der Hard- und Software. Wir befragten das Unternehmen zur aktuellen Markt-Situation und den Geschäfts-Aussichten im Leasing-Segment. Die eigene Markt-Stellung soll indes als Finanzierungs-Partner von kleinen und mittelständischen Firmen gefestigt werden.

Büromöbel@Markt


Ausgabe 17/2022

ORGATEC/MESSE-WIRTSCHAFT

Auf dünnem Eis
 


Messe-Geschehen mit internationaler Beteiligung: Den Messe-Kennzahlen des AUMA zufolge kamen vor Beginn der Pandemie etwa 60 Prozent der Aussteller und 30 Prozent der Fachbesucher aus dem Ausland. (Foto: Hamburg Messe und Congress GmbH/Michael Zapf)

Der Verband der deutschen Messe-Wirtschaft ‚AUMA' kündigt einen „stürmischen Messe-Herbst“ an. Das liegt nicht nur daran, dass bis zum Jahresende noch ein volles Programm von rund 140 Veranstaltungen durchgepeitscht werden muss. Die Digitalisierung, die Explosion der Energiepreise, die Inflation sowie aktuell diskutierte neuerliche Corona-Restriktionen lassen Veranstalter und Aussteller mit dem Rücken zur Wand stehen. Das gilt auch für die Orgatec, die Ende Oktober ihre Tore in Köln öffnet. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis eines Messe-Auftritts sowie die Zukunftsaussichten von gigantischen Leit- und Fachmessen werden kontrovers diskutiert. Wenig ermutigend für die Veranstalter ist das Schicksal der größten IT-Messe der Welt (CeBIT in Hannover), die sang- und klanglos von der Bühne verschwand und ein unrühmliches Ende fand.

Stellen@Markt


Ausgabe 9/2022

EMPLOYER BRANDING/
IT-FACHKRÄFTE

Poker um die besten Köpfe


Hannes Steiner, Vizepräsident von Trend Micro Deutschland: „Wie unsere Erfahrungen zeigen, werten gerade jüngere Arbeitnehmer aus der Generation Z ‚weiche‘ Faktoren stark bei der Jobsuche. So kann auch ein spezialisiertes IT-Unternehmen bei der Suche nach Fachkräften die Branchen-Riesen ausstechen.“ (Foto: Trend Micro)

Der Experte für IT-Sicherheit ‚Trend Micro‘ ging in einer aktuellen Studie der Frage nach, mit welchen Angeboten ein kleines oder mittelständisches IT-Unternehmen (KMU) auf der Suche nach Fachkräften mit Tech-Riesen konkurrieren kann. Dazu befragte er 200 Kandidaten der Zielgruppe. Es kristallisierten sich wichtige Faktoren abseits des Gehalts heraus, mit denen Arbeitgeber bei IT-Professionals hierzulande gute Karten haben.